Preisliste

 

Preisliste vom 01.01.2019 bis 31.08.2019

Bezeichnung Punktzahl Euro(0,0530€

pro Pkt.)

0001 Kleine Morgen-/Abendtoilette mit Hilfe

beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/Auskleiden,

Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen, Rasieren

270  

14,31

0002 Kleine Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege,

Kämmen, Rasieren

230 12,19
0003 Große Morgen-/Abendtoilette mit Hilfe

beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/Auskleiden,

Waschen/Duschen/Baden, Mund- und Zahnpflege, Kämmen, Rasieren

440 23,32
0004 Große Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Waschen/Duschen/Baden, Rasieren,

Mund- und Zahnpflege, Kämmen

380 20,14
0005 Lagern/Betten

Bett machen/richten, Lagerung und/oder Mobilisierung

110 5,83
0006 Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung, Hilfe beim Essen und

Trinken, Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme

270 14,31
006a Hilfe b. d. Nahrungsaufnahme einer Zwischenmahlzeit

Mundgerechte Zubereitung d. Nahrung, Hilfe b. Essen u. Trinken,

Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme

100   5,30
0007 Sondenkost bei implantierter Magensonde

Aufbereitung der Sondennahrung, Verabreichung der Sondenkost

200    10,60
0008 Darm- und Blasenentleerung

mit An- und Auskleiden, Hilfen/Unterstützung bei der

Blasen- und/oder Darmentleerung, Teilwaschen

120   6,36
008a Darm- und Blasenentleerung ohne An- und Auskleiden

und Teilwaschen, Hilfen/Unterstützung bei der Blasen-

und/oder Darmentleerung

60   3,18
0009 Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen

der Wohnung, An-/Auskleiden im Zusammenhang mit dem

Verlassen oder Wiederaufsuchen der Whg., Treppensteigen

120   6,36
0010 Begleitung bei Aktivitäten außerhalb der Wohnung,

Begleitung z.B. bei Arzt/Zahnarztbesuchen, Behördengängen usw

600   31,80
0012 Reinigung der Wohnung, Reinigen des allgemein üblichen

Lebensbereiches, Trennung und Entsorgung des Abfalls nach Bedarf, maximal 600 Pkt. pro Woche.

100   5,30
0013 Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung,

Wechseln der Wäsche, Pflege der Wäsche und Kleidung

(z.B. auch Bügeln, Ausbessern), Einräumen der Wäsche.

Maximal 300 Pkt. pro Woche.

50   2,65
013a Wechseln der Bettwäsche, Auschliesslich das vollständige Ab-

und Beziehen der Bettwäsche. Der LK 013a ist während desselben  Einsatzes nicht neben dem LK 0013 abrechenbar.

55   2,92
 0011 Häusliche Betreuung. Unterstützung im häuslichen Umfeld 500   26,50
0014 Einkaufen, Erstellen eines Einkaufs- und Speiseplanes, das

Einkaufen von Lebensmitteln, sonstigen notwendigen Bedarfsgegenständen der Hygiene und hauswirtschaftlichen Versorgung, Unterbringung der eingekauften Gegenstände in der Wohnung maximal 300 Pkt. pro Woche

60   3,18
0015 Zubereitung einer warmen Mahlzeit in der Häuslichkeit

des Pflegebedürftigen (nicht bei Essen auf Rädern), Kochen,

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

270 14,31
016a Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 1.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

80 4,24
016b Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 2.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

70 3,71
016c Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 3.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

60 3,18
0018 Erstbesuch – Anamnese Abstimmung und Festlegung der

konkreten Pflegeplanung. Beratung bei der Auswahl der

Leistungskomplexe, Informationen über weitere Hilfen

Beratung über den Inhalt und Abschluss eines schriftlichen

Pflegevertrages

900 47,70
 018a Folgebesuch zur Aktualisierung der Pflege: Überarbeitung der Pflegeanamnese und
Aktualisierung/Überarbeitung der Pflege- planung (1x jährlich)
400 21,20
0000 Einsatzpauschale ohne Zuschlag bis zu 3 x täglich
4,49
017a Beratungsbesuch Pflegegrad 2 + 3

Beratung, Hilfestellung, Kurzmitteilung

23,00
017b Beratungsbesuch Pflegegrad 4 + 5

Beratung, Hilfestellung, Kurzmitteilung

33,00
120 Behandlungspflege (Krankenkasse) 11,30
400 Hauswirtschaftliche Versorgung  (1 Std.) (Krankenkasse) 21,48
410 Betreuung – Demenzerkrankter. 21,00
430 Krankenhausvermeidungs-Pflege  BP+SZ (1 Std.) 30,65

 

 

Übernahme im Monat durch die Pflegekassen bis zu:

Sachleistung Ambulant                    Geldleistung                             Entlastungsbetrag (zweckgebunden)
Pflegegrad 1                                      0,00 €                                           0,00 €                                                 125,00 €
Pflegegrad 2                                   689,00 €                                       316,00 €                                                 125,00 €

Pflegegrad 3                                 1.298,00 €                                       545,00 €                                                125,00 €

Pflegegrad 4                                 1.612,00 €                                       728,00 €                                                125,00 €

Pflegegrad 5                                 1.995,00 €                                       901,00 €                                                125,00 €

Bei der Kombinationspflege (Sach- und Geldleistung), wird das nicht durch den Pflegedienst verbrauchte Pflegegeld Prozentual ausbezahlt. Das heißtl: wenn der Pflegedienst bei Pflegegrad 3, 649,00 € (50% von 1.298,00€ Sachleistung) verbraucht, erhalten die Angehörigen noch 272,50 € (50% von 545,– € Geldleistung) ausbezahlt.

 

Es wird an Sonn- und Feiertagen, sowie in der Nacht zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr ein 10%iger Zuschlag berechnet.

Sozialstation Silberstedt und Umgebung e.V. Malerweg 27, 24887 Silberstedt (04626-1060)

Preisliste vom 01.09.2019

  Bezeichnung Punktzahl Euro(0,0530 € pro Pkt.)
P1 Aufnahmeprozess –Anamnese, Abstimmung und Festlegung der

Pflegeplanung. Beratung bei der Auswahl der

Leistungskomplexe, Informationen über weitere Hilfen

Beratung über den Inhalt und Abschluss eines schriftlichen

Pflegevertrages, Kosten

 

 

1200 63,60
P2 Folgebesuch zur Aktualisierung der Pflege: Überarbeitung

der Pflegeanamnese und Aktualisierung/Überarbeitung der

Pflegeplanung (1 x jährlich)

 

 

600 31,80
P3 Beratungsbesuch

Beratung, Hilfestellung, Kurzmitteilung

 

 

1050 55,65
P4 Gezielte Förderung der Selbstständigkeit

Förderung von Eigenaktivität der pflegebedürftigen Person

Anleitende und/oder auffordernde Unterstützung bei der Hauswirtschaft, Förderung der Selbstständigkeit

 

 

270 14,31
P5 Einsatz für unvorhersehbare Bedarfe

Unvorhersehbare individuelle Bedarfe im Zusammenhang mit

körperbezogenen Pflegemaßnahmen (Pflegedokumentation)

 

 

660 34,98
P6 Sicherheitsbesuch

 

 

150 7,95
K1 Kleine Morgen-/Abendtoilette mit Hilfe

beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/Auskleiden,

Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege, Kämmen, Rasieren

 

 

270 14,31
K2 Kleine Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Teilwaschen, Mund- und Zahnpflege,

Kämmen, Rasieren

 

 

230 12,19
K3 Große Morgen-/Abendtoilette mit Hilfe

beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes, An-/Auskleiden,

Waschen/Duschen/Baden, Mund- und Zahnpflege, Kämmen, Rasieren

 

 

440 23,32
K4 Große Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Waschen/Duschen/Baden, Rasieren,

Mund- und Zahnpflege, Kämmen

 

 

380 20,14
K5 Positionierung/Lagerung

Körper- und situationsgerechte Liegen und Sitzen mit Hilfsmittel

 

 

120 6,36
K6 Gezielte Mobilisation

Sitz- Geh-, Stehübungen. Hilfe bei der Fortbewegung. Bewegungsübungen

 

 

270 14,31
K7 Kleine Mobilisation

Kleine Unterstützung zur Förderung und zum Erhalt der Beweglichkeit, des Koordinationsvermögens, der Körperkraft Mobilisierende Transferleistungen

 

 

120 6,36
K8 Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung, Hilfe beim Essen und

Trinken, Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme

 

 

270 14,31
K9 Hilfe b. d. Nahrungsaufnahme einer Zwischenmahlzeit

Mundgerechte Zubereitung d. Nahrung, Hilfe b. Essen u. Trinken,

Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme

 

 

100 5,30
K10 Sondenkost bei implantierter Magensonde

Aufbereitung der Sondennahrung, Verabreichung der Sondenkost

 

 

 

200 10,60
K11

 

Unterstützung bei Ausscheidungen

An-/Auskleiden, Hilfe bei Blasen- und/oder Darmentleerung, Teilwaschen

 

 

120 6,36
K12 Kleine Unterstützung bei Ausscheidungen

Hilfe bei Blasen- und/oder Darmentleerung

 

 

60 3,18
K13 Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen

der Wohnung, An-/Auskleiden im Zusammenhang mit dem

Verlassen oder Wiederaufsuchen der Whg., Treppensteigen

 

 

120 6,36
K14 Hilfe beim Bekleidungswechsel / Aufstehen / Zubettgehen

(nicht im Zusammenhang mit LK K1-K4)

 

 

150 7,95

 

B1 Pflegerische Betreuungsmaßnahmen

Unterstützung oder sonstige Hilfen im häuslichen Umfeld.

(Entlastungsleistung)

 

 

500 26,50
B2 Kleine pflegerische Betreuungsmaßnahmen

 

 

150 7,95
H1 Reinigung der Wohnung, Reinigen des allgemein üblichen

Lebensbereiches, Trennung und Entsorgung des Abfalls nach Bedarf,

 

 

100/

700

5,30/

37,10

H2 Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung,

Wechseln der Wäsche, Pflege der Wäsche und Kleidung

Einräumen der Wäsche

 

 

50/

350

2,65/

18,55

H3 Wechseln der Bettwäsche, ausschließlich das vollständige Ab-

und Beziehen der Bettwäsche. (nicht in Verbindung mit LK H2 )

 

 

55 2,92
H4 Einkaufen, Erstellen eines Einkaufs- und Speiseplanes, das

Einkaufen von Lebensmitteln, sonstigen notwendigen Bedarfsgegenständen der Hygiene und hauswirtschaftlichen Versorgung, Unterbringung der eingekauften Gegenstände in der Wohnung

 

 

60/

420

3,18/

22,26

H5 Zubereitung einer warmen Mahlzeit in der Häuslichkeit

des Pflegebedürftigen (nicht bei Essen auf Rädern), Kochen,

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

 

 

270 14,31
H6 Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 1.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

 

 

80 4,24
H6 Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 2.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches

 

 

80 4,24
H6 Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit                  – 3.Einsatz –

Spülen, Reinigen des Arbeitsbereiches-bei Essen auf Rädern

 

 

60 3,18
WP Wegepauschale ohne Zuschlag   4,49
       
  An Sonn- und Feiertagen, sowie in der Nacht von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr wird ein 10%iger Zuschlag berechnet.    

Übernahme im Monat durch die Pflegekassen bis zu:

Sachleistung ambulant           Geldleistung                   Entlastungsbetrag ambulant (zweckgebunden)    

Pflegegrad 1                      0,00 €                     0,00 €                                         125,00 €

Pflegegrad 2                  689,00 €                 316,00 €                                         125,00 €

Pflegegrad 3               1.298,00 €                 545,00 €                                         125,00 €

Pflegegrad 4               1.612,00 €                 728,00 €                                         125,00 €

Pflegegrad 5               1.995,00 €                 901,00 €                                         125,00 €

 

Bei der Kombinationspflege (Sach- und Geldleistung) wird das nicht durch den Pflegedienst verbrauchte Pflegegeld Prozentual ausbezahlt. Das heißt: wenn der Pflegedienst bei Pflegegrad 3  649,00 € (50% von 1.298,–€ Sachleistung) verbraucht, erhalten die Angehörigen noch 272,50 € (50% von 545,–€ Geldleistung) ausbezahlt.